HIER BUCHEN
BESTPREIS- GARANTIE

Datenschutzerklärung der Marina Gastro AG

  1. Allgemeines /Einleitung
    Wir, die Marina Gastro AG (folgend auch „Marina Lachen“), möchten Ihnen das bestmögliche Erlebnis gewährleisten. Wir nutzen die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um unsere Dienstleistungen und Ihr Erlebnis zu verbessern. Die vorliegende Datenschutzerklärung soll Ihnen einen Überblick darüber verschaffen, wie wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten nutzen, sowie über unser Versprechen, diese zu schützen, über Ihre Rechte und über die Möglichkeiten, die Sie haben, um Ihre personenbezogenen Daten zu kontrollieren und Ihre Privatsphäre zu schützen. Sie legt außerdem dar, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erfassen, wenn Sie unsere Websites besuchen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und an welche Dritte wir diese weitergeben können.
  2. Privatsphäre / Erhebung & Verarbeitung personenbezogener Daten
    Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Unsere Web-Server speichern automatisch Informationen allgemeiner Natur. Dazu gehören die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, der Domainnamen des Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Hierbei handelt es sich ausschliesslich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Wir werten diese Daten nur für statistische Zwecke und nur in anonymer Form aus. Wir bringen also zum Beispiel keinen bestimmten Besuch unserer Website mit einer bestimmten IP-Adresse in Verbindung. Es gibt auf unserer Seite aber auch zusätzliche Anwendungen, für die man sich registrieren muss. (Wenn Sie ein Zimmer buchen wollen, sammeln wir Ihre persönlichen Informationen. Diese Informationen verwenden wir dann für einige wenige Zwecke: um Sie zu kontaktieren, wenn wir noch mehr Informationen von Ihnen brauchen oder Ihnen noch weitere Informationen zur Verfügung stellen wollen; ausserdem noch, um zu kontrollieren, ob unsere Aufzeichnungen stimmen.)
  3. Verwendung von Cookies
    Die Marina Gastro AG verwendet sogenannte „Cookies“, also Textdateien, oder sogenannte „Web Beacons“, also Grafikdateien, die auf dem Anzeigegerät des Nutzers gespeichert werden. Dabei handelt es sich um Technologien, mit deren Hilfe bestimmte benutzerspezifische Einstellungen und technische Informationen, mit denen der Nutzer identifiziert werden kann, gesammelt werden können. Diese Informationen zeigen, wann und wie Nutzer die Website verwenden und ermöglichen, diese laufend zu verbessern. Die Verwendung von Cookies bietet dem Nutzer den Vorteil, dass er beim Ausfüllen von Formularen der Website nicht immer wieder seine persönlichen Daten eingeben muss. Die Verwendung von Cookies ist üblich und auf vielen Webseiten gängige Praxis. Cookies werden auf dem Anzeigegerät des Nutzers und nicht auf der Website gespeichert.
    Wir verwenden Cookies nur, um Informationen auf dem Speicher des Anzeigegeräts des Nutzers zu lesen, die durch einen Cookie von dieser Seite dort gespeichert wurden. Indem der Nutzer die Website nutzt, ohne entsprechende Einstellungen in seinem Browser vorzunehmen, stimmt er der Verwendung von Cookies, wie in diesen Datenschutzbestimmungen dargestellt, zu. Wenn der Nutzer die Speicherung von Cookies auf seinem Anzeigegerät nicht wünscht, einen gespeicherten Cookie löschen möchte oder vor ihrer Speicherung benachrichtigt werden möchte, kann er seinen Browser bzw. sein Anzeigegerät entsprechend einstellen. Wie dies im Einzelnen vorzunehmen ist, kann der Hilfe zum Browser bzw. dem Anzeigegerät entnommen werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen voll umfänglich genutzt werden können.
  4. Webanalyse mit Google Analytics
    Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet ebenfalls "Cookies"- siehe Punkt 3. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können auch hier die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern (Siehe Punkt 3). Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google(in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck) einverstanden. Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.
  5. Verwendung von Google Maps
    Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc. betrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.
  6. E-Mail & Newsletter
    6.1Einwilligung
    Mit Anmeldung zum Newsletter hat sich der Nutzer damit einverstanden erklärt, regelmäßig per E-Mail einen Newsletter mit Informationen über Neuigkeiten, Aktionen und Angebote der Marina Lachen (sowie Beiträge rund um das Thema Hotel, Reisen, Kulinarik und Übernachten) zu erhalten. Die personenbezogenen Daten, die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, werden an Dritte weitergegeben, soweit dies für den Versand des Newsletters erforderlich oder nach den gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist. Diese Einwilligung zur Nutzung der E-Mail-Adresse kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, z.B. per Mail via marketing@marinalachen.ch. Darüber hinaus besteht immer die Möglichkeit, den weiteren Erhalt des Newsletters über einen gesonderten Link direkt am Ende jeden Newsletters abzubestellen.
    Die nachstehende Einwilligungserklärung haben Sie uns als Nutzer bei Bestellung des Newsletters ausdrücklich erteilt und wir haben diese protokolliert:
    „Ich möchte den kostenlosen Marina Lachen-Newsletter bestellen und regelmäßig über Neuigkeiten, Aktionen und Angebote der Marina Lachen informiert werden. Meine E-Mail-Adresse wird nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung zum Erhalt des Newsletters kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.“
    6.2 Bestandskunden-Mail inkl. Post-Stay-E-Mails
    Sofern sich der Nutzer auf der Website der Marina Lachen (www.marinalachen.ch) registriert hat und/oder hierüber ein Hotelzimmer gebucht hat, erhält er als sogenannter Bestandskunde automatisch eine E-Mail mit einer Bewertungsumfrage im Nachgang zu einem Aufenthalt in einem unserer Hotels sowie unseren regelmäßigen Newsletter. Der Nutzer kann der Nutzung seiner E-Mail-Adresse für den Erhalt des Bewertungsmail und des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Hierfür besteht die Möglichkeit, sich über einen gesonderten Link am Ende des jeweiligen Newsletters oder per E-Mail an marketing@marinalachen.ch abzumelden.
  7. Social Plug-Ins von Facebook
    Wir verwenden Social Plug-ins von facebook.com, betrieben durch Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA. Wenn Sie z.B. den "Gefällt mir" Button anklicken oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Details zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch Facebook sowie Ihren diesbezüglichen Rechten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: www.facebook.com/policy.php 
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unsere Webseiten Daten über Sie sammelt, sollten Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseiten bei Facebook ausloggen.
  8. Links zu anderen Webseiten
    Die Website kann gelegentlich Links zu anderen Websites, für die die Marina Lachen nicht verantwortlich ist, enthalten. Wir haben keinerlei Einfluss auf Inhalt und Gestaltung der verlinkten externen Seiten bzw. der Internetauftritte, auf die der Nutzer über diese Links gelangt. Unsere Datenschutzbestimmungen gelten nur für unsere Seite. Wenn Sie wissen möchten, ob und wofür Ihre Daten auf anderen Websites verwendet werden, empfehlen wir deren Datenschutzbestimmungen genau durchzulesen.
  9. Datenschutz beim Einsatz von Partnerportalen
    Unsere Website greift u.U. auf Techniken von Partnerunternehmen wie booking.com zurück, um Ihre Anfragen/Buchungen effizient umsetzen zu können.
    Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch unsere Partnerunternehmen oder Drittanbieter einverstanden. Unsere Partnerunternehmen stellen sicher, dass eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zum Zwecke der Beratung, der Werbung und der Marktforschung nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung erfolgt. Ihre Daten werden weder verkauft, vermietet oder in anderer Weise Dritten zur Verfügung gestellt. Der Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit gegenüber unseren Partnerunternehmen widersprechen.
    Die Nutzungsbedingungen sowie Hinweise zum Datenschutz für die jeweiligen Partnerunternehmen finden Sie auf deren Websites, Z.B. auf www.booking.com/content/privacy.de
  10. Jugendschutz
    Kinder und Jugendliche dürfen grundsätzlich ohne Zustimmung der Eltern oder der Aufsichtsperson keine personenbezogenen Daten an unsere Webseiten übermitteln. Die Marina Gastro AG wird in keinem Fall wissentlich erlangte personenbezogene Daten von Kindern oder eingeschränkt geschäftsfähigen Jugendlichen sammeln oder in irgendeiner Weise verwenden oder Dritten gegenüber unberechtigt offen legen.
  11. Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten
    - Betrieb von unserem Hotel sowie alle damit zusammenhängende Geschäfte
    - Betrieb der Restaurants der Marina Lachen sowie alle damit zusammenhängende Geschäfte
    - Betrieb eines Customer Service Center (Réception) zum Zweck der Aufnahme und Durchführung von Reservierungen
    - Nebenzwecke sind begleitende oder unterstützende Funktionen in der Personal-, Vermittler-, Lieferanten- und Dienstleisterverwaltung
    - Im Hotel erfolgt Videoüberwachung ausschließlich zur Sammlung von Beweismitteln bei Vandalismus, Einbruch, Überfall oder sonstiger Straftaten.
    - Das Vorhandensein und der Einsatz von Videokameras werden durch entsprechende Hinweise kenntlich gemacht. - Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der zuvor aufgeführten Zwecke.
  12. Beschreibung der betroffenen Personen und der diesbezüglichen Daten/Datenkategorien
    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:
    - Gästedaten (bes. Adressdaten, Reservierungsdaten, Gästewünsche, Abrechnungsdaten)
    - Kundendaten (bes. Adressdaten, Vertragsdaten, Abrechnung- und Leistungsdaten)
    - Interessentendaten (bes. Unterkunftsinteresse, Raum– und Saalmietinteresse, Adressdaten)
    - Mitarbeiterdaten, Bewerberdaten, Daten von Pensionsträgern (best. Personal– und Gehaltsdaten)
    - Vermittler-/ Agenturdaten (bes. Adresse– , Abrechnungs- und Leistungsdaten)
    - Geschäftspartner, externe Dienstleistungsunternehmen (bes. Adress-, Abrechnungs- und Leistungsdaten)
    - Daten zu Lieferanten (bes. Adress- , Abrechnungs-, Leistungs- und Funktionsdaten)
    - Nicht zuordenbare Personengruppe: Videoaufzeichnungen sofern diese zur Erfüllung der unter Punkt 11. genannten Zwecke erforderlich sind.
  13. Kategorien von Empfängern, denen Daten mitgeteilt werden können
    Hotels, Pensionen und andere Beherbergungsbetriebe dürfen personenbezogene Daten ihrer Gäste erheben und in automatisierten Verfahren speichern, soweit dies im Rahmen des Beherbergungsvertrages erforderlich ist. Dazu gehören i. d. R. auch Abrechnungsdaten über Speise und Getränke, über vom Zimmer aus geführte Telefongespräche und/oder andere hotelspezifische Dienstleistungen. Hotels und Beherbergungsbetriebe sind aufgrund der melderechtlichen Vorschriften verpflichtet, Angaben über den Wohnort, das Geburtsdatum und die Staatsangehörigkeit ihrer Gäste und deren Familienangehörigen zu erfragen.

    Weiter können Daten an nachfolgende Empfänger mitgeteilt werden:
    - Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger)
    - Interne Stellen, die an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (z. B. Personalverwaltung/-steuerung, Buchhaltung, Marketing, Vertrieb, IT-Organisation und der zentrale Reservierungsservice (Customer Service Center)
    - Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen)
    - Weitere externe Stellen (z. B. Kreditinstitute, Partnerunternehmen, im Rahmen der vom Kunden erteilten Auftragstätigkeit)
  14. Regelfristen für die Löschung der Daten
    Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten und Datensätze routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung (Gast-, Miet- und Dienstverträge) erforderlich sind. So werden die handelsrechtlichen oder finanzwirksamen Daten eines abgeschlossenen Geschäftsjahres den rechtlichen Vorschriften entsprechend nach weiteren zehn Jahren gelöscht, soweit keine längeren Aufbewahrungsfristen vorgeschrieben oder aus berechtigten Gründen erforderlich sind. Im Personalverwaltungs- und-Personalsteuerungsbereich werden kürzere Löschungsfristen auf besonderen Gebieten genutzt. Dieses trifft insbesondere auf abgelehnte Bewerbungen oder Abmahnungen zu. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie unaufgefordert gelöscht, wenn die unter Punkt 11. genannten Zwecke wegfallen. Meldeformulare werden nach dem gültigen Meldegesetz gem. der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestdauer aufbewahrt und danach unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen einer datenschutzgerechten Vernichtung zugeführt.
  15. Einverständnis
    Wenn Sie unsere Website nutzen, geben Sie Ihr Einverständnis dazu, dass wir Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, speichern und verwenden dürfen – natürlich nur so, wie es hier in diesen Datenschutzbestimmungen geschrieben steht. Es kann sein, dass wir diese Bestimmungen von Zeit zu Zeit ohne Ankündigung ändern. Bitte schauen Sie also ab und zu hier vorbei und lesen Sie nach, ob Sie mit allem einverstanden sind. Sobald wir unsere Datenschutzrichtlinien ändern, veröffentlichen wir die Änderungen hier auf dieser Seite. Wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir Ihre persönlichen Informationen sammeln, verwenden oder offenlegen, schreiben Sie uns bitte ein paar Zeilen an datenschutz@marinalachen.ch. Danke, dass Sie alles bis zum Schluss gelesen haben, Sie dürfen nun die Augen schliessen, einmal tief durchatmen und dann weiterhin die schönsten Sonnenuntergänge bei uns an der Marina Lachen geniessen.

Lachen SZ, im April 2018