HIER BUCHEN
BESTPREIS- GARANTIE

ROOTS – verwurzelt in der Region

Mit dem Themen-Special ROOTS konzentriert sich The Steakhouse jeden Monat aufs Neue auf regionale Produzenten und nationale Produkte.

Januar – Ente gut, alles gut

Ente ist ein vielfältiges und leckeres Geflügel: Alle Teile des Tieres können zu unvergleichlichen Köstlichkeiten verarbeitet werden – ob Brust, Keule, Leber oder sogar das Fett.

Die heute am meisten verzehrte Hausente stammt von der Stockente ab. Diese ist in Nordamerika, Nordafrika, Nordasien sowie in Europa heimisch. Als Nutztiere wurden sie bereits 1 000 v. Chr. von den Chinesen und den Griechen gehalten, dabei entstanden auch viele Kreuzungen.

Entenfleisch ist dunkel sowie fest und hat einen würzigen, kräftigen Geschmack. Es enthält viel Magnesium und reichlich Vitamin B1. Der Fettgehalt ist bei der Ente höher als bei einem Poulet, jedoch niedriger als bei einer Gans. Die Haut der Ente wird beim Kochen wunderbar knusprig, weil das Fett direkt unter der Haut liegt. Es tritt bei der Zubereitung aus und schützt das Fleisch vor dem Austrocknen.

Wir wünschen Ihnen tolle Genuss-Momente mit dem Januar ROOTS-Menü!

ROOTS Menükarte ► 3-Gang Menü CHF 62.-/Person

Vorspeise
Geräucherte Appenzeller Entenbrust
mit Gersten-Gemüsesalat und Sellerie-Honigcrème

CHF 15.50

Hauptgang
Konfierte Appenzeller Entenkeule
mit Püree von schwarzem Lauch,
roten Linsen und Orangensauce

CHF 38.-

Dessert
Joghurt Thymian Panna cotta
mit Himbeer-Espuma und Kräuterhonig-Sorbet

CHF 13